15.04.2019: 9 Punkte Wochenende +++ 11.03.2019: Jahreshauptversammlung SVH +++ 10.03.2019: Spielabsage >> Forum: Aktuell >> Download: SVH-Aktuell-01.2018 +++ Vereinsheft-12.2016 >> Neuer User: Andreas Jacobs +++ Christin Immenga >> Online:
News - Aktuell
Kategorie Liste Seite [1] 2 3 4 5 6 ... 30 31 32 >
Derby II. Herren - Besucherregeln
09:18 Uhr - Hilmar Ukena

SVH II – VFL Mullberg

Corona-Besucherregeln 09.10.2020

 

Liebe Besucher,

für das Heimderby unserer II. Herren am Freitagabend um 20:00 Uhr gegen die Gäste aus Mullberg gelten folgende verbindliche Regeln für alle Zuschauer:

-Wie bei uns üblich, erheben wir keinen Eintritt bei Spielen unser II. und III. Herren. Am Eingang steht jedoch ein Sparschwein und jeder Besucher darf / kann eine Spende für die JSG Wiesmoor geben. DANKE

-Es werden maximal 130 Zuschauer auf die Sportanlage gelassen, mehr Sitzplätze stehen nicht zur Verfügung. Es ist keine Sitzplatzreservierung möglich. Das Mitbringen von Stühlen ist nicht erlaubt. Sitzplätze stehen ausschließlich auf der Tribünenseite zur Verfügung. Ein Unterstellen, auch bei Regen ist behördlich untersagt, es gilt die Sitzplatzpflicht.

-Am Eingang werden die Kontaktdaten erfasst, entweder per eGuest App oder handschriftlich

-Vor, während und nach dem Spiel gilt ein absolutes Alkoholverbot. Mitgebrachte Getränke sind natürlich untersagt. Unser Kiosk hat geöffnet.

-Auf dem Sportgelände besteht für alle Besucher die Maskenpflicht sobald sie ihren Platz verlassen oder auf ihrem Weg zum Sitzplatz.

-Das Vereinsheim steht nur  Spielern, Trainern und Betreuern zur Verfügung. Besucher nutzen die Toilette im Kiosk.

Bitte haltet euch an die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln

 

Vielen Dank und uns allen ein faires und spannendes Derby!

 

Der Vorstand

Alkoholverbot bei Pflichtspielen
16:53 Uhr - Hilmar Ukena

Corona Verordnung Land Niedersachsen

Alkoholverbot bei Pflichtspielen

 

Liebe Vereinsmitglieder, Liebe Besucher,

mit Wirkung zum 24.09.2020 hat die Niedersächsische Landesregierung die Regelungen zum Verhalten bei Sportveranstaltungen überarbeitet.

Wir unterstützen die Maßnahmen der Landesregierung in dem wir bis auf weiteres den Verzehr und den Ausschank von alkoholischen Getränken vor, während und nach Pflichtspielen auf unserer Sportanlage untersagen.

Ausnahmslos, für alle Besucher, Betreuer, Teams und Spieler. In Fällen von Verstößen, müssen wir die entsprechenden Personen von unserer Sportanlage verweisen.

Wir hoffen, dass die verantwortlichen Stellen diese Regelung für den Amateurfußball ganz schnell wieder überdenken und unser Stadionbier wieder erlauben!

Vielen Dank für euer Verständnis.

 

Der Vorstand

 

 

Rückblick Jahreshauptversammlung
10:05 Uhr - Hilmar Ukena

JHV 2020 - Investitionen in die Zukunft!

Am Sonntag, dem 30.08.2020 nahmen 64 Vereinsmitglieder an der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Sportverein Hinrichsfehn teil. Alle Teilnehmenden hielten sich vorbildlich an das vom Vorstand aufgestellte Hygiene- und Abstandskonzept in der Sporthalle Hinrichsfehn.

Eigentlich wollte der SVH in diesem Jahr mit einer Sportwoche das 65-jährige Vereinsjubiläum feiern. Coronabedingt konnte dies jedoch nicht umgesetzt werden. Dennoch herrscht in Hinrichsfehn keine Katerstimmung. Der Verein hat die spiel- und trainingsfreie Zeit genutzt um viele Renovierungs- und Platzarbeiten durchzuführen. Dabei haben sich die Spieler aus den 4 aktiven Herrenteams ein besonderes Dankeschön verdient. In vielen Arbeitseinsätzen wurden die anstehenden Arbeiten mit viel Schweiß aber vor allem mit ganz viel Spaß erledigt. Die Arbeiten der letzten Monate wurden in einem kurzen Video festgehalten und auf der Jahreshauptversammlung unter Applaus und großem Respekt vor der Leistung vorgeführt.

Insgesamt werden in diesem Jahr ca. 46.000,- EUR in die Infrastruktur des Vereins investiert!

Den größten Anteil hat dabei die neu installierte Beregnungsanlage auf dem Hauptplatz. Nachdem der SVH vor ein paar Jahren bereits den Trainingsplatz mit einer baugleichen Anlage ausgestattet hatte, war nun der Hauptplatz an der Reihe. Durch finanzielle Unterstützung des Kreissportbund Aurich konnte das Vorhaben pünktlich zur Trockenphase abgeschlossen werden. Durch diese Investition werden alljährliche, teure Platzsanierungsmaßnahmen der Vergangenheit angehören. Zudem wurden beide Plätze belüftet, aufgefüllt, gewalzt und teilweise wieder neu angesät.

Zwei weitere Großprojekte waren die Sanierung der Zuschauertribüne aus den 80er Jahren sowie die Neupflasterung der gesamten Anlage. Auch hier unterstützt der Kreissportbund Aurich mit einer Förderung der Tribünensanierung. Der Regionalfonds der Raiffeisen Volksbank Aurich förderte die neuen Sitzbänke und weitere Projektarbeiten. Vielen Dank an beide Institutionen für die Unterstützung! Pünktlich zum ersten Heimspiel der Saison strahlt die Sportanlage des SVH in prächtigem grün und gelb, den Farben unseres Vereins.

Die restliche Investitionssumme stemmt der SVH aus eigenen Mitteln. Besonders stolz sind die Fehntjer darauf, in Zeiten angespannter Haushaltlagen der öffentlichen Hand ganz ohne Zuschüsse der Stadt Wiesmoor auszukommen.

Grundvoraussetzung dafür ist ein ordentliches Wirtschaften mit Mitgliedsbeiträgen, Sponsoringeinnahmen und Spenden. Teure Spieler- oder Trainergehälter sind dabei in Hinrichsfehn tabu. Die Spieler bestimmen die mögliche Spielklasse und nicht die Spielklasse die notwendigen Spieler! Investiert wird in die Infrastruktur und somit in die Zukunft für nachfolgende Generationen.

Dennoch wird der SVH auch in Zukunft auf die Unterstützung der Stadt Wiesmoor angewiesen sein. Im ersten Schritt muss jedoch immer geschaut werden, inwieweit eine Eigenverantwortlichkeit des Vereins  auch in finanzieller Art gegeben ist. Die guten Kontakte zur Stadtverwaltung und in die Politik sollen weiter ausgebaut und gefestigt werden.

Die diesjährigen Wahlen zeigen eine stabile und verlässliche Vorstandsarbeit. Helge Kusch wurde als 2. Vorsitzender, Hauke Karsjens als Schriftführer und Christian Reitmeyer als Jugendwart wiedergewählt. Neu im Vorstandsteam ist Fabian Weber, der als stellvertretender  Vorsitzender in Zukunft das Thema Social Media bearbeiten wird. Als 2. Kassenprüfer wurde Jan-Alexander Rodeck gewählt.

Nach über 14 Jahren als Badmintonspartenleiter möchte Alfred Beekmann in Zukunft etwas kürzer treten. Mit Ingo Meyer konnte ein Nachfolger gefunden werden, der seit seiner Jugendzeit bereits Badminton beim SVH spielt. Der SVH nimmt mit 2 aktiven Teams am Punktspielbetrieb teil. Eine Ausnahme im Badmintonkreis Ostfriesland, wo leider immer mehr Vereine ihre Teams mangels Spieler abmelden müssen. Wir möchten im Bereich Badminton noch enger mit den Schulen in Wiesmoor zusammenarbeiten und sind auf der Suche nach engagierten Lehrern und Schülern für den Badmintonsport.

von links: Alfred Beekmann, Hilmar Ukena

Die Sparten Walking und Gesundheitssport mit den Übungsleiterinnen Linda Kampen, Magdalene Kusch und Jeanette Köster erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit und werden toll besucht.

Der Festausschuss des SVH konnte Corona bedingt leider nur auf eine Veranstaltung zurückblicken, aber die war ein voller Erfolg. Anfang Februar trafen sich über 100 Vereinsmitglieder zur Apres-Ski-Party. Ein toller Abend und leider- aber verständlicherweise - eine der letzten Feiern in diesem Jahr!

Besonders stolz sind wir auf unsere langjährigen Vereinsmitglieder. In diesem Jahr wurden Edith Ocken, Heinz Kampen und Joachim Kampen für 25-jährige Vereinszugehörigkeit, Hanna Boehler, Ewald Hinrichs, Helene Hinrichs, Edith Kruse, Hans Hermann Jelten, Reiner Backhus, Hermann Baumann und Gerhard Lewe für 40-jährige Vereinszugehörigkeit sowie Meinhard Kruse, Herbert Kusch, Günther Ocken und Hartwig Ocken für 50-jährige Vereinszugehörigkeit geehrt. Vielen Dank für eure Treue zum Verein!

  

Das Foto zeigt die Ehrungen v.l.: 2. Vors. Helge Kusch, Herbert Kusch, Hermann Baumann, Edith Kruse, Hans Hermann Jelten, Heinz Kampen, Hartwig & Edith Ocken, Ewald & Helene Hinrichs, 1. Vors. Hilmar Ukena

Mit sportlichen Grüßen

Hilmar Ukena

1. Vorsitzender

SV Hinrichsfehn

 

Check ein beim SVH!
22:12 Uhr - Hilmar Ukena

eguest Check-in beim SVH!

Ab dem nächsten Heimspiel können sich alle Fans einfach und unkompliziert über die "eguest-app" auf dem Sportplatz in Hinrichsfehn ein- und auschecken. Dadurch entfällt die coronabedingte Aufnahme der Kontaktdaten am Eingang per Papier. Ladet euch einfach die App herunter. Viele Vereine, Restaurants und Gaststätten nutzen bereits diese einfache und kostenlose App - und ihr müsst nur einmalig eure Kontaktdaten erfassen.

http://www.e-guest.de

 



Das Foto zeit den SVH Vorstand 2017 von links nach rechts: K.H. Oelrichs, C. Reitmeyer, C. Freericks, H. Kusch, H. Ukena, J. Sanders, C. Planteur, A. Jacobs, L. Gronewold und M. Kusch <em><strong>Der SVH dankt seinen Sponsoren</strong></em> <em><strong>Der SVH dankt seinen Sponsoren</strong></em> <em><strong>Der SVH dankt seinen Sponsoren</strong></em> <em><strong>Der SVH dankt seinen Sponsoren</strong></em> <em><strong>Der SVH dankt seinen Sponsoren</strong></em> <em><strong>Der SVH dankt seinen Sponsoren</strong></em> <em><strong>Der SVH dankt seinen Sponsoren</strong></em> <em><strong>Der SVH dankt seinen Sponsoren</strong></em> <em><strong>Der SVH dankt seinen Sponsoren</strong></em> <em><strong>Der SVH dankt seinen Sponsoren</strong></em> <em><strong>Der SVH dankt seinen Sponsoren</strong></em> Der SVH, ein Sportverein verbindet Jung und Alt! Die Ehrungen der JHV 2015 60 Jahre SV Hinrichsfehn
Wer ist online
Alle Online-Nutzer mit ihren Avataren
Keine Einträge gefunden.